Archiv

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn,

ein Spaziergang am Strand, egal zu welcher Jahreszeit, kann etwas sehr schönes und entspannendes sein, wenn er nicht gerade übervoll ist. Zumindest geht es mir immer wieder so, wenn ich mal am Meer bin. Dabei fällt auf, dass sich der Strand immer wieder verändert. Mal lässt es sich gut auf festen Sand am Meer entlang gehen, mal ist der Sand sehr locker, so dass ein Vorankommen etwas schwerer ist.

Auch unser Leben verändert sich immer wieder. Mal belasten uns Dinge, mal sind wir voller Freude und gehen unbeschwert durch den Tag. In wenigen Wochen bzw. Tagen beginnt die Fastenzeit. Eine Zeit der Buße und Neuausrichtung auf unseren Herrn und Gott. Diese Zeit soll an sich keine Last sein, mit der wir nur schleppend unseren Alltag bewältigen können, sei es durch übertriebenen Verzicht oder durch Schwierigkeiten mit z. B. Mitmenschen. Eher im Gegenteil: All das, was uns belastet, uns das Leben schwer macht, können wir (nicht nur in dieser besonderen Zeit) vor Gott bringen, ihm geben. Nur so können wir unbeschwert das Osterfest, die Auferstehung unseres Herrn feiern. Daher die Fragen: Was belastet mich? Was hindert mich evtl. daran, mit ganzem Herzen und voller Freude dem Osterfest entgegenzugehen? Gibt es Dinge, die ich noch „aus der Welt“ schaffen kann, damit sie mich nicht mehr belasten?

Es ist mitunter gar nicht so schwer, die eine oder andere Last loszuwerden. Wir tun uns damit nur manchmal etwas schwer, weil wir vielleicht den ersten Schritt auf jemanden zugehen müssten, aber es von dem anderen erwarten. Und ebenso denkt der andere. Die Konsequenz ist dann, dass gar nichts passiert und beide Seiten die Last zu tragen haben. Nutzen wir daher die Fastenzeit, um einmal darüber nachzudenken, wo wir etwas in Angriff nehmen können, was unsere Stimmung trübt, uns belastet und tun wir es auch. Dann können wir in wenigen Wochen voller Freude die Auferstehung unseres Herrn feiern.

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Fasten- bzw. österliche Bußzeit.
Ihr Pfarrer Eisner

banner 1 preis