Am 5. Juni 2019 machte sich der Seniorenkreis aus Fraureuth auf den Weg nach Wechselburg. Dort angekommen, gab es eine interessante und aufschlussreiche Führung durch die päpstliche Basilika. Seit dem 12. November des letzten Jahres trägt sie diesen Ehrentitel. Ein Grund dafür ist, dass die Basilika ein lebendiges Zentrum des kath. Glaubens ist. Hier finden u.a. regelmäßig Jugendvespern statt, die von mehreren hunderten Jugendlichen besucht werden, darunter auch einige aus unseren Pfarreien. Nach der Führung ging es noch kurz in den Klosterladen, bevor das Mittagessen in einem Nachbarort wartete. Die Mittagspause wurde dann genutzt, um sich auch einmal die evangelische Kirche in Wechselburg anzuschauen oder einfach ein wenig spazieren zu gehen. Ein Kaffeetrinken schloss diesen schönen Ausflug an einem der heißesten Tage des Jahres ab.

Am 8. Juli 2ß19 machte sich dann der Werdauer Seniorenkreis auf den Weg. Erstes Ziel war die evangelische Kirche in Bad Klosterlausnitz (Foto rechts oben). Nach einer kurzen Kirchenbesichtigung wurde ein wenig inne gehalten und gemeinsam ein Gottesdienst gefeiert. Im Anschluss daran ging es ins Mühltal, wo sich jeder die Beine vertreten konnte, bevor in der Pfarrmühle zu Mittag gegessen wurde. Und schon wartete das nächste Highlight: Die Fahrt nach Bad Köstritz mit einer Brauereiführung und anschließender Verkostung. Leicht beschwingt hieß es dann Abschied nehmen von der Brauerei und sich auf dem Heimweg zu begeben.

Pfarrer Eisner

banner 1 preis