Archiv

  • Mittwoch, 11.03.2020:
    13:30 Uhr Beichtgelegenheit in der St.-Franziskus-Kirche Crimmitschau
  • Donnerstag, 02.04.2020:
    19:00 bis 21:00 Uhr Nacht der Versöhnung in Heilige Familie Zwickau
  • Freitag, 03.04.2020:
    17:00 bis 20:00 Uhr Beichtgelegenheit in St. Johann Nepomuk Zwickau

Mit einer „Nacht der Versöhnung“ bietet die Pfarrei Hl. Familie in Zwickau seit einigen Jahren einen neuen Zugang zum Sakrament der Versöhnung. In diesem Jahr sind auch wieder unsere beiden Gemeinden dazu ganz herzlich eingeladen.
Die „Nacht der Versöhnung“ am Donnerstag, dem 02.04.2020, beginnt mit einer kleinen Andacht um 19:00 Uhr. Danach gibt es Gelegenheit, das Sakrament der Versöhnung zu empfangen, ein Gespräch mit einem der anwesenden – auch auswärtigen – Priester zu führen oder sich segnen zu lassen. Zudem besteht die Möglichkeit, in der Kirche vor dem Allerheiligsten zu verweilen, Taizé-Lieder zu singen, eine Kerze anzuzünden oder über einen Text zum Thema „Versöhnung“ nachzudenken. Jeder ist herzlich willkommen, mitzusingen, mitzubeten oder einfach nur da zu sein.

Was feiern wir eigentlich am Palmsonntag und was ist das Besondere an diesem Tag? Diesen Fragen werden wir beim nächsten Kindersamstag nachgehen.

Beginn ist am 04.04.2020 um 9:30 Uhr im Pfarrhaus in Werdau. Mittagessen, Spiel und Spaß und das kreative Nachmittagsangebot sind für 2,00 Euro Unkostenbeitrag inklusive. Natürlich kannst du auch einen Freund oder eine Freundin mitbringen (Vorschulalter bis 7. Klasse)!

Deine Familie und die Gemeinden sind am Nachmittag herzlich zu einer Abschlussandacht um 14:00 Uhr in die Kirche in Werdau eingeladen. Bei Kaffee, Tee und Kuchen lassen wir den Tag dann anschließend ausklingen.

Anmeldungen (im Doppel:Punkt bzw. auf den ausliegenden Flyern) bitte bis  25.03.2020 an die jeweiligen Pfarrbüros.

„Ich würde ja gerne, aber…“ Wer kennt diesen oder ähnliche Sätze nicht? Doch damit ist es bald vorbei, denn Frauen aus Simbabwe laden ein, über solche Ausreden nachzudenken: beim Weltgebetstag am 06. März 2020. „Ich würde ja gerne, aber…“ Wer kennt diesen oder ähnliche Sätze nicht? Doch damit ist es bald vorbei, denn Frauen aus Simbabwe laden ein, über solche Ausreden nachzudenken: beim Weltgebetstag am 06. März 2020. Frauen aus Simbabwe haben den Bibeltext aus Johannes 5 zur Heilung eines Kranken ausgelegt: „Steh auf! Nimm deine Matte und geh!“, sagt Jesus darin zu einem Kranken. In ihrem Weltgebetstags-Gottesdienst lassen uns die Simbabwerinnen erfahren: Diese Aufforderung gilt allen. Gott öffnet damit Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung. Die Situation in dem krisengeplagten Land im südlichen Afrika ist alles andere als gut. Überteuerte Lebensmittel, Benzinpreise in unermesslichen Höhen und steigende Inflation sind für sie Alltag und nur einige der Schwierigkeiten, die sie zu bewältigen haben. Die Gründe für den Zusammenbruch der Wirtschaft sind jahrelange Korruption und Misswirtschaft und vom Internationalen Währungsfonds auferlegte aber verfehlte Reformen. Bodenschätze könnten Simbabwe reich machen, doch davon profitieren andere. Dass Menschen in Simbabwe aufstehen und für ihre Rechte kämpfen, ist nicht neu: Viele Jahre kämpfte die Bevölkerung für die Unabhängigkeit von Großbritannien, bis sie das Ziel 1980 erreichten. Doch der erste schwarze Präsident, Robert Mugabe, regierte das Land 37 Jahre und zunehmend autoritär. Die Frauen aus Simbabwe haben verstanden, dass Jesu Aufforderung allen gilt und nehmen jeden Tag ihre Matte und gehen. Mit seiner Arbeit unterstützt der Weltgebetstag u.a. Projekte in Simbabwe, wo Mädchen und Frauen den Umgang mit sozialen Medien einüben, um ihrer Stimme Gehör zu verschaffen; mit einer Kampagne in Mali, die für den Schulbesuch von Mädchen wirbt. 

Veranstaltungen zum Weltgebetstag 2020 in unseren Gemeinden am Freitag, dem 06.03.2020:

  • Crimmitschau:
    19:30 Uhr im Piusheim Crimmitschau
  • Werdau:
    18:30 Uhr im ev. Gemeindezentrum "An der Marienkirche"

Das Collegium Musicum Werdau e.V. lädt auch in diesem Jahr wieder zu Passionskonzerten ein, u.a. am Sonntag, dem 29.03.2020, um 17:00 Uhr in die St.-Bonifatius-Kirche Werdau.

Dirigent Prof. Georg Christoph Sandmann hat diesmal Werke von Mozart, Mendelssohn Bartholdy, Barber und Dvorak ausgewählt. Es musizieren das Collegium Musicum Werdau zusammen mit einem Projektchor und Solisten.

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.

Miteinander singend beten – zum Liedergottesdienst in der Fastenzeit wird am Sonnabend, dem 28.03.2020, um 17:00 Uhr in der St.-Franziskus-Kirche Crimmitschau, wieder ganz herzlich eingeladen.

Herzliche Einladung nach Crimmitschau zum Seniorennachmittag in der Fastenzeit für die Senioren unserer beiden Gemeinden am Mittwoch, dem 11.03.2020.

  • 13:30 Uhr: Beichtgelegenheit
  • 14:00 Uhr: Hl. Messe
  • anschl. Kaffeetrinken und Programm im Piusheim

An diesem Tag wird für beide Gemeinden ein Fahrdienst angeboten, Interessenten melden sich bitte telefonisch in den jeweiligen Pfarrbüros an.

Der Crimmitschauer Kinderkreis trifft sich am Montag, dem 24.02.2020, um 16:30 Uhr zu einer kleinen Faschingsfeier im Kindergottesdienstraum der St.-Franziskus-Kirche. Eingeladen sind herzlich alle Vorschulkinder, gern auch mit ihren Geschwistern.

Am Sonnabend, dem 22.02.2020, sind alle Faschingsfans ganz herzlich zum Gemeindefasching nach Werdau in das Alte Schützenhaus eingeladen. Das Motto lautet diesmal „Asterix in St. Bonifatius“.

Einlass ist ab 18:00 Uhr, Beginn dann ab 19:00 Uhr.  Der Eintritt an der Abendkasse kostet 7,00 EUR. Eine Imbissmöglichkeit wird wieder angeboten.

Di., 24.12.2019, Heiligabend

  • 15:00 Uhr: Andacht mit Krippenspiel, St.-Bonifatius-Kirche Werdau
  • 15:00 Uhr: Andacht mit Krippenspiel, St.-Franziskus-Kirche Crimmitschau
  • 20:00 Uhr: Metten zur Weihnacht, St.-Bonifatius-Kirche Werdau
  • 20:30 Uhr: Christnacht, St.-Bonifatius-Kirche Werdau
  • 22:30 Uhr: Weihnachtsliedersingen, Johanniskirche Crimmitschau
  • 23:00 Uhr: Christnacht, Johanniskirche Crimmitschau

Mi., 25.12.2019, Weihnachten – Hochfest der Geburt Christi

  • 10:00 Uhr: Festgottesdienst, Liebfrauenkapelle Fraureuth

Do., 26.12.2019, 2. Weihnachtsfeiertag – Fest des Hl. Stephanus

  • 9:00 Uhr: Festgottesdienst, St.-Bonifatius-Kirche Werdau
  • 11:00 Uhr: Gospelgottesdienst, St.-Franziskus-Kirche Crimmitschau

Di., 31.12.2019, Hl. Silvester – Jahresschluss

  • 16:00 Uhr: Jahresabschlussandacht, St.-Franziskus-Kirche Crimmitschau
  • 17:00 Uhr: Jahresabschlussandacht, St.-Bonifatius-Kirche Werdau
  • 23:30 Uhr: Stilles Gebet zum Jahreswechsel, St.-Franziskus-Kirche Crimmitschau

Mi., 01.01.2020, Neujahr und Oktavtag von Weihnachten

  • 10:00 Uhr: Festgottesdienst, St.-Bonifatius-Kirche Werdau
  • 16:00 Uhr: Festgottesdienst, St.-Franziskus-Kirche Crimmitschau

banner 1 preis