Archiv

Bistumswallfahrt Auf dem Weg der FußwallfahrtAus Anlass des 100. Geburtstages von Alojs Andritzki fi ndet am Sonntag, dem 6. Juli, eine Bistumswallfahrt nach Rosenthal statt.

Um den Bedarf für einen Bus zu diesem Ereignis zu klären, liegen bis Mitte Mai Listen in unseren Kirchen aus, auf welchen Sie Ihr Interesse zur Mitfahrt bekunden können. Aufgrund der bis 18. Mai eingegangenen Voranmeldungen wird dann entschieden, ob und was für ein Bus bestellt wird.

Logo Stadtrechtsfeier CrimmitschauVom 31. Mai bis 9. Juni 2014 feiert Crimmitschau mit einer Festwoche die Verleihung des Stadtrechtes durch Markgraf Wilhelm II. von Meißen am 4. Juni 1414. Als christliche Gemeinden haben wir in diesen sechs Jahrhunderten die Geschichte unserer Stadt maßgeblich mitgeprägt und so gestalten wir natürlich auch auf vielfältige Weise das Stadtrechtsjubiläum mit. Bei ganz vielen Veranstaltungen sind Glieder unserer verschiedenen Gemeinden aktiv beteiligt. Darüber hinaus werden einige Veranstaltungen von uns als Kirchgemeinden eigenständig verantwortet bzw. im Rahmen der Stadtrechtsfeier mitorganisiert. Über diese Veranstaltungen gibt es hier einen Überblick:

symbol palmsonntagPalmsonntag, 13.04.2014

  • 10:15 Uhr: Palmsonntagsgottesdienst mit Kindergottesdienst
    St.-Bonifatius-Kirche, Werdau
  • 16:00 Uhr: Palmsonntagsgottesdienst mit Kindergottesdienst
    St.-Johannis-Kirche, Crimmitschau
 

symbol gruendonnerstagGründonnerstag, 17.04.2014

  • 17:30 Uhr: Familienagape
    Gemeindesaal, Werdau
  • 18:00 Uhr: Feier vom Letzten Abendmahl
    St.-Johannis-Kirche, Crimmitschau
    anschl. bis 22:00 Uhr Stilles Gebet vor dem Allerheiligsten
    St.-Franziskus-Kirche, Crimmitschau
  • 19:30 Uhr: Jugendagape
    Piusheim Jugendraum, Crimmitschau
  • 20:00 Uhr: Feier vom Letzten Abendmahl
    St.-Bonifatius-Kirche, Werdau
    anschl. bis 22:30 Uhr Anbetungsstunden
    St.-Bonifatius-Kirche, Werdau
 

symbol karfreitagKarfreitag, 18.04.2014

  • 10:00 Uhr: Kinderkreuzweg
    St.-Bonifatius-Kirche, Werdau
  • 14:30 Uhr: Feier vom Leiden und Sterben des Herrn
    St.-Bonifatius-Kirche, Werdau
  • 17:00 Uhr: Feier vom Leiden und Sterben des Herrn mit Kindergottesdienst
    St.-Johannis-Kirche, Crimmitschau
    anschl. bis 22:00 Uhr stilles Gebet am Hl. Grab
    St.-Franziskus-Kirche, Crimmitschau
  • 20:00 Uhr: Grabwache der Jugend
    St.-Franziskus-Kirche, Crimmitschau
    anschl. Karfreitagsfilm
    Piusheim, Crimmitschau

Karsamstag, 19.04.2014

  • 8:00 bis 18:00 Uhr Stilles Gebet am Hl. Grab
    St.-Franziskus-Kirche, Crimmitschau
  • 21:00 Uhr: Feier der Osternacht
    St.-Bonifatius-Kirche, Werdau
 

symbol osternOstersonntag, 20.04.2014

  • 5:00 Uhr: Feier der Osternacht
    St.-Johannis-Kirche, Crimmitschau
  • 10:15 Uhr: Hl. Messe
    St.-Bonifatius-Kirche, Werdau
  • 18:00 Uhr: Osterfeuer
    St.-Bonifatius-Kirche, Werdau

Ostermontag, 21.04.2014

  • 8:00 Uhr: Hl. Messe
    Liebfrauen-Kapelle, Fraureuth
  • 9:30 Uhr: Hl. Messe mit Kindergottesdienst
    St.-Bonifatius-Kirche, Werdau
    anschl. Ostereiersuchen
  • 11:00 Uhr: Familiengottesdienst
    St.-Franziskus-Kirche, Crimmitschau
    anschl. Ostereiersuchen

Ganz herzlich laden wir alle Kinder, die von 2001 bis 2010 getauft worden sind, zu einem fröhlichen Tauferinnerungsgottesdienst am Dritten Sonntag der Osterzeit, dem 4. Mai, 10:15 Uhr in unsere
St.-Franziskus-Kirche Crimmitschau ein. Und natürlich sind Eltern und Geschwister dazu genauso herzlich eingeladen!

Im Jahr 2015 wird nach dem bisher üblichen Dreijahresturnus im Dekanat Zwickau wieder das Sakrament der Firmung gefeiert. Termine dafür stehen bisher noch nicht fest und daher auch noch keine Einzelheiten über den Verlauf der Firmvorbereitung in unseren beiden Gemeinden Werdau und Crimmitschau.

Voraussichtlich wird die Firmvorbereitung nach den Sommerferien im September beginnen. Dazu sind alle Jugendlichen unserer Gemeinden ab 8. Schuljahr, die noch nicht gefirmt sind, eingeladen. In der Firmvorbereitung wird vor den Jugendlichen zunächst die Frage stehen, ob sie sich bewusst für ein Leben als Christ/in in der Gemeinschaft der katholischen Kirche entscheiden wollen. Erst in einem zweiten Schritt erfolgt später die Anmeldung zur Firmung selbst, welche ja Ausdruck dieser zuvor getroffenen Entscheidung ist. Die Firmvorbereitung findet nicht im Rahmen des Religionsunterrichtes statt, sondern als ein eigener, gemeindebezogener Kurs. Ebenso können sich Erwachsene zur Firmvorbereitung anmelden, die das Sakrament der Firmung aus den unterschiedlichsten Gründen bisher nicht empfangen haben.

Alle im Gebiet der Pfarreien Crimmitschau und Werdau wohnenden katholischen Schüler/innen des 8. bis 10. Schuljahres erhalten vor den Sommerferien einen Einladungsbrief, in welchem dann auch schon mehr Einzelheiten zur Firmvorbereitung enthalten sein werden. Ältere Jugendliche und Erwachsene, die bisher nicht gefirmt sind und das Sakrament der Firmung 2015 gern empfangen möchten, bitten wir, sich selbst bei Pfarrer Gehrke zu melden. Ältere Schüler/innen nehmen am Firmvorbereitungskurs der Jugendlichen teil, für Erwachsene wird der Weg der Firmvorbereitung individuell gestaltet.

Einführung des neuen GotteslobKein Eingangslied zu Beginn des Gottesdienstes, stattdessen feierliches Orgelspiel: So begann der Gottesdienst am 4. Fastensonntag in Werdau. Dieser etwas ungewöhnliche Beginn hatte natürlich einen besonderen Grund. Am 30. März 2014 führten die Ostbistümer Deutschland gemeinsam das neue Gebet- und Gesangsbuch „Gotteslob“ ein. Pfarrer Gehrke segnete am Anfang der Hl. Messe die Ausleihexemplare der St.-Bonifatius-Gemeinde. Anschließend wurden diese dann von den Ministranten an die Gottesdienstbesucher verteilt, die sich noch kein eigenes Exemplar des neuen Liederbuches gekauft hatten. 

Nach dem Gottesdienst war die Werdauer Gemeinde zum Gemeindesonntag in der Fastenzeit mit dem Thema „Berufung – Sammlung – Sendung“ sowie der traditionellen Fastensuppe eingeladen.

Ehejubiläum (Foto: Barbara Michalczyk, Pfarrbriefservice.de)Auch in diesem Jahr lädt unser Bischof Heiner Koch alle Paare, die in diesem Jahr ein 25-, 50-, 60jähriges oder noch höheres Ehejubiläum feiern, nach Dresden ein. Da der Zuspruch zu diesen Veranstaltungen in den letzten Jahren ständig gestiegen ist, werden in diesem Jahr zwei Termine zur Auswahl angeboten. Am Samstag, dem 27.09.2014, gibt es ab 15:00 Uhr im Haus der Kathedrale Kaffee und Kuchen und die Gelegenheit zur Begegnung. Um 16:30 Uhr beginnt die Segensfeier in der Kathedrale, gefolgt von einem Fototermin im Freien. Um 18:00 Uhr feiert der Bischof mit den Paaren die Eucharistie.

Am Sonntag, dem 28.09.2014, beginnen die Feierlichkeiten um 10:30 Uhr mit der Eucharistiefeier, anschließend besteht die Möglichkeit des persönlichen Segens für die Paare durch den Bischof. Nach dem anschließenden Fototermin sind die Jubelpaare herzlich zu einem kleinen Imbiss/Sektempfang in das Haus der Kathedrale eingeladen.

Wer zu diesem Ereignis eingeladen werden möchte, den bitten wir, dies bis zum 15. Mai an das jeweilige Pfarrbüro zu melden. Die Einladung erfolgt dann durch das Bistum.

Jedes Jahr sind an einem Mittwoch der Österlichen Bußzeit die Senioren der St.-Franziskus-Gemeinde Crimmitschau zu einem besinnlich-geistlichen Nachmittag ins Piusheim eingeladen. In Anlehnung an den volkstümlichen Namen des 4. Fastensonntags hat sich in Crimmitschau dafür seit langem der Begriff „Seniorenlaetare" eingebürgert. Dazu laden wir in diesem Jahr herzlich am Mittwoch, dem 2. April, ein. Beginn ist 14:30 Uhr mit der Hl. Messe in der Kirche, zuvor ist ab 13:30 Uhr bereits Gelegenheit zum Empfang des Bußsakramentes. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es im Piusheim Kaffee und Kuchen und danach noch ein thematisch-geistliches Programm. Ein Fahrdienst kann im Pfarramt unter 2830 bestellt werden.

Orgel Werdau_1In unserer Orgel klappert es ganz gewaltig. Viele Pfeifen sind verstimmt, einige wenige kaputt. Und auch sonst hat sie eine Überholung wirklich nötig. Deshalb brauchen wir dringend Ihre Hilfe, denn solch eine Überholung kostet Geld. Hiermit möchten wir bereits heute darauf hinweisen, dass es im Laufe des Frühjahrs und Sommers und vor allem zum Gemeindefest verschiedene Spendensammelaktionen geben wird, um die notwendigen Mittel zusammen zu bekommen. Wir bedanken uns schon heute für Ihre Unterstützung.

Esther Vogel

Collegium musicum_1Auch in diesem Jahr gestaltet das „Collegium musicum" aus Werdau wieder ein Passionskonzert in unserer St.-Bonifatiuskirche. Am 6. April um 17:00 Uhr erklingen unter der Leitung von Georg Christoph Sandmann Pergolesis „Stabat mater" und die Sinfonie Nr. 8 („Die Unvollendete") von Franz Schubert. Verstärkt wird das Orchester dabei durch zahlreiche Bläser, die ebenso wie die Gesangssolisten von der Musikhochschule Leipzig kommen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Zum Herunterladen:

Stand: 22.09.2018

banner 1 preis