Archiv

sternsingen 2014Crimmitschau

  • Mo., 30.12., 9:00 – 16:00 Uhr
    Sternsingertag im Piusheim (vor- und nachmittags Hausbesuche in der Gemeinde)
  • Mo., 06.01., 16:30 Uhr
    Schülermesse am Dreikönigstag in der Kirche
  • Di., 07.01., 15:00 Uhr
    Sternsingen im Johanniterkindergarten und im Rathaus

Werdau

  • Sa., 04.01., 10:00 – 18:00 Uhr
    Sternsingertag im Pfarrhaus (nachmittags Hausbesuche in der Gemeinde)
  • So., 05.01., 10:15 Uhr
    Sternsingergottesdienst in der Pfarrkirche
  • Di., 07.01., 14:00 Uhr
    Sternsingen im Johanniterkindergarten und im Rathaus

Kerzen_1Jeden Samstag in der Adventszeit feiern wir 6:00 Uhr morgens eine Roratemesse.

Diese finden am 07.12. und am 21.12. in Crimmitschau und am 14.12. in Werdau statt. Anschließend ist jeweils ein gemeinsames Adventsfrühstück.

St.-Franziskus-Kirche in CrimmitschauNach einjähriger baubedingter Pause soll es in diesem Jahr wieder eine Adventsmusik in unserer Gemeinde geben, die erste in unserer neuen Kirche.

Neu ist auch der Termin. Weil es an den Adventssonntagen allerorts sehr viele Angebote gibt, findet unsere Adventsmusik an einem Wochentag statt – zu der Zeit, in welcher seit Oktober jede Woche ein spezieller nichteucharistischer Gottesdienst angeboten wird.

Wir laden herzlich zu einer besinnlich-musikalischen Stunde in unsere St.-Franziskus-Kirche ein am Donnerstag, dem 12. Dezember, 17:00 Uhr.

Liebfrauen-Kapelle in FraureuthAm Freitag, dem 20.12., öffnet im Rahmen des „Fraureuther Adventskalenders" unsere Gemeinde 18:00 Uhr die Türen der Liebfrauenkapelle zu einer kleinen Besinnung; anschließend gibt es im Gemeindehaus noch Tee und Plätzchen.

Am 4. Adventssonntag, dem 22.12., laden wir dann herzlich zur traditionellen Adventsmusik der Werdauer Pfarrgemeinde in die Liebfrauenkapelle ein – Beginn ist 17:00 Uhr.

Am Samstag nach Weihnachten, dem 28.12.2013, führen die Werdauer Krippenspieler im 17:00-Uhr-Gottesdienst noch einmal das Krippenspiel vom Heiligen Abend in der Liebfrauenkapelle auf.

Orgel Werdau_1Wenn sich in die Klänge der Bonifatiuskirchorgel seit Längerem immer mal Klapper-, Klopf- und andere orgeluntypische Geräusche mischen, so ist das nicht Schuld der jeweiligen Organistin, sondern Alarmzeichen für eine zunehmende Reparaturbedürftigkeit unserer großen Orgel. Um die Schäden nicht noch größer werden zu lassen, planen wir für 2014 eine umfassende Orgelsanierung. Dafür sind ca. 2.200,- € notwendig, welche wir allerdings komplett aus Spenden zusammentragen müssen. Deshalb bitten wir auf diesem Wege nun das erste Mal um Spenden für die Orgelreparatur. Einzahlungen und Überweisungen sind an das Pfarramt erbeten mit Angabe der Zweckbestimmung „Orgel".

Ökumenischer Gottesdienst in katholischer St.-Franziskus-Kirche

Ökumenischer GottesdienstFür den traditionellen ökumenischen Gottesdienst am Buß- und Bettag war unsere Pfarrgemeinde in diesem Jahr erstmals Gastgeber. In den zurückliegenden Jahren fand der Gottesdienst stets in den evangelischen Kirchgemeinden von Crimmitschau und Neukirchen statt – unsere Pfarrkapelle war einfach zu klein für so einen großen Gottesdienst. Mit unserer neuen St.-Franziskus-Kirche stehen nun neue „offene Türen“ in einen ausreichend großen Kirchenraum für gemeinsame Gottesdienste zur Verfügung.

 

Pastoraler Gesprächsprozess im Bistum Dresden-Meißen über die zukünftige Gestalt unserer Kirche – dadurch wird die geplante Fusion der beiden Pfarreien von Werdau und Crimmitschau auf einen späteren Zeitpunkt verschoben

Seit reichlich zwei Jahren sind unsere beiden Pfarrgemeinden von Werdau und Crimmitschau auf einem gemeinsamen Weg. Es gibt einen gemeinsamen Pfarrer und einen gemeinsamen Gemeindereferenten, Programme werden aufeinander abgestimmt und manches auch gemeinsam veranstaltet. Und ebenso gibt es und soll es auch geben ein jeweils eigenständiges Gemeindeleben an jedem Ort. In der bisherigen Pastoralplanung unseres Bistums war vorgesehen, dass unsere beiden Pfarreien in Zukunft eine gemeinsame Pfarrei bilden, welche als gemeinsames Dach für unsere beiden Ortsgemeinden dienen sollte. Für diese neue Pfarrei haben wir letztes Jahr in einem längeren Verfahren den Namen „Heilig Geist Werdau / Crimmitschau" gefunden.

Statt Freizeit war in den beiden vergangenen Wochen kräftiges Anpacken gefragt: in den Herbstferien fanden zwei große Umzüge in unseren Gemeinden statt.

In der ersten Feriewoche zog Pfarrer Gehrke von Crimmitschau nach Werdau in die Pfarrerwohnung der St.-Bonifatius-Kirche. Die zweite Woche der Herbstferien wurde genutzt, um das Crimmitschauer Pfarrbüro vom Pfarrhaus in das Piusheim zu verlegen. Das Büro befindet sich im 1. Obergeschoss in den Räumen des ehemaligen Kreuzbundbüros. Die Telefonnummer und die Öffnungszeiten haben sich nicht geändert, nur die Postanschrift lautet nun Pestalozzistraße 41.

Außerhalb der Öffnungszeiten des Crimmitschauer Pfarrbüros wird das Telefon nun immer auf die Telefonnummer des Werdauer Pfarrbüros umgeleitet.

KirchweiheBei perfektem "Kirchweihwetter" wurde am 29. September 2013 die neue St. Franziskus-Kirche in Crimmitschau durch Bischof Dr. Heiner Koch geweiht. Schon am Mittag schauten viele Neugierige in die neue Kirche, in der die letzten Vorbereitungen für den Festgottesdienst liefen.

Am Vortag waren viele fleißige Helfer zur Stelle, als der Umzug von der alten Kapelle in die neue Kirche auf dem Plan stand. Der Tabernakel, die Orgel sowie die Marien- und Franziskusfigur wurden in den neuen Kirchenraum umgesetzt. Gleichzeitig zog das gesamte Inventar der Sakristei um. Als dann am Samstagnachmittag auch die Ministrantenbänke an ihrem Platz standen, war die Einrichtung der neuen Kirche komplett.

Zum Herunterladen:

Stand: 18.11.2017

banner 1 preis