Langsam, aber sicher nimmt unsere zukünftige St.-Franziskus-Kapelle Gestalt an. Während die Außenansicht und die Position des Gebäudes auf dem Piusheimgrundstück ja schon seit einem Jahr feststeht – da hat es gegenüber den Bildern auf den bekannten Info-Faltblättern keine Veränderungen gegeben –, sind inzwischen die Planungsarbeiten soweit gediehen, dass wir hier auch den Grundriss der neuen Kapelle vorstellen können:

Grundriss Kirchenneubau_1Vom Haupteingang an der Pestalozzistraße wird man durch einen Vorraum in den Kirchenraum gelangen. Der Altarraum wird sich in der gegenüberliegenden Spitze des Gebäudes befinden und in drei Bankblöcken wird Platz für 150 Personen sein. Die Kunstwerke aus unserer bisherigen Kapelle (Muttergottesfigur, Franziskusfigur, Kreuz, Tabernakel) werden auch in der neuen Kapelle einen Platz finden, ebenso unsere Ahlbornorgel und die Farbglasfenster. Außer dem eigentlichen Kirchenraum wird es noch die Sakristei, einen Technik- bzw. Lagerraum, einen auch als Beichtraum nutzbaren Kindergottesdienstraum und Toiletten geben.

Herzlich danken möchten wir für die bisher eingegangenen Spenden in Höhe von 42.403,39 €! Damit sind wir unserem Spendensoll von 50.000 € für den Bau schon nähergekommen. Ob 10 € oder 500 € – auch weiterhin hilft jede einzelne Spende dem gemeinsamen Werk. Wie so oft hat sich in den vergangenen Monaten allerdings herausgestellt, dass die Bausumme höher werden wird, als zu Beginn berechnet. Gegenwärtig liegen die Gesamtkosten für das Gebäude ohne Innenausstattung bei 670.000 €. Das Bistum hat daher noch einmal 70.000 € zusätzlich zur Verfügung gestellt, so dass mit den bisher bereits vorhandenen 592.403,39 € die Kosten für den Bau fast abgesichert sind. Für die Innenausstattung müssen wir allerdings neue Wege finden: Wir werden einen Teil der alten Ausstattung provisorisch weiternutzen und wir werden für die neu zu gestaltenden Ausstattungsteile weitere Spenden sammeln müssen, damit über einen längeren Zeitraum die Kapelle auch innen vollendet wird.

Zum Herunterladen:

Stand: 14.07.2019

banner 1 preis