Archiv

RKW_1Vom 23.-27. Juli verbrachten 16 Kinder unserer Gemeinde mit ihren 16 Helfern und Helfeshelfern die diesjährige RKW in Schilbach/Vogtland. Das Rittergut, in dem die Gruppe untergebracht war, passte gut zum Thema "Elisabeth, weil du es bist".

Jeden Tag erfuhr die Gruppe mehr über das Leben und Wirken der Hl. Elisabeth. Mit einem Theaterspiel führten die helfenden Jugendlichen auf bildhafte Weise in das Thema der RKW ein. Gemeinsam gesungen wurde natürlich auch, es wurden ja extra jede Menge Musikinstrumente in das Vogtland verfrachtet.

RKW_2 RKW_3 RKW_4

CrimmitschauGospelt Workshop'You are the voice of the living God - Du bist die Stimme des lebendigen Gottes' - unter diesem Motto stand der dreitägie Gospelworkshop "CrimmitschauGospelt" vom 13.-15. Juli 2007. Aus ganz Sachsen kamen 90 Sänger und Musiker nach Crimmitschau. Unter der Leitung von Donald R. Smith aus New Orleans wurde am Freitag und Sonnabend ein umfangreiches Konzertprogramm eingeübt. Gleich von Beginn an hatte Donald die Teilnehmer gut "im Griff", niemand schonte seine Stimme. Für Auflockerung sorgten zwei "Bewegungseinheiten", für das leiblich Wohl wurde ebenfalls bestens gesorgt. Mit abschließenden Abendbetrachtungen, von Pfarrer Gehrke an das Motto angelehnt, endeten jeweils die Probentage.

CrimmitschauGospelt KonzertDer Sonntag begann in der Lutherkirche, der Workshop-Chor gestaltete den evang. Sonntagsgottesdienst musikalisch aus. Vor der Kirche wartete danach bereits das Mittagessen, bevor die Technik und Teilnehmer die Laurentiuskirche in Beschlag nahmen. Hier wurde die Zeit bis zum Konzert für Proben und Soundcheck genutzt. Das Abschlusskonzert begann pünktlich um 17:00 Uhr und rasend schnell verging die Zeit beim Singen der einstudierten Werke. Nach 90 Minuten forderte das Publikum schließlich eine Zugabe von den Sängern und Musikern.

Nach dem eindruckvollen Konzert dankten die Veranstalter den Teilnehmern, den Vorbereitern und natürlich ganz besonders Donald R. Smith für ihre geleistete Arbeit.

SommerbegegnungenEine Woche lang, vom 2. bis 10. Juli, waren 18 Jugendliche aus der litauischen Hauptstadt Vilnius zu einer deutsch-litauischen Jugendbegegnung in Crimmitschau zu Gast sein. Organisiert wurde diese Jugendbegegnung von der katholischen St.-Franziskus-Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Verein „Freundeskreis Bahnhofsmission Vilnius e.V.“ und den evangelischen Gemeinden Crimmitschaus. Die 14-18jährigen Jugendlichen aus dem offenen Kinder- und Jugendtreff der sogenannten „Bahnhofsmission Vilnius“ waren in dieser Zeit mit ihren Betreuer/innen im Evangelischen Rüstzeitheim Lauenhain untergebracht.

SommerbegegnungenGemeinsam mit Jugendlichen aus den Crimmitschauer Kirchengemeinden erlebten sie in dieser Woche viele Veranstaltungen und Begegnungsmöglichkeiten. Zu deren Durchführung trugen eine Vielzahl von Unterstützern und Partnern bei. So waren die litauischen Jugendlichen am Dienstagvormittag Gäste im Mütter- und Familienzentrum „Wespennest“, ein Reitnachmittag fand in Lauenhain statt, während die Abende vorrangig der Begegnung zwischen den deutschen und litauischen Jugendlichen dienten. Ausflüge nach Leipzig, Morgenröthe-Rautenkranz und Dresden standen Mittwoch bis Freitag auf dem Programm, am Donnerstagnachmittag zudem die Möglichkeit, am „Mount FAB“ unter fachkundiger Hilfe Klettern zu üben. Gäste der „Kinderarche“ waren die litauischen Jugendlichen beim großen Kinderfest zu deren 15jährigen Bestehen im Gablenzer Parkteichgelände. Der Sonntag stand dann im Zeichen der Kirchgemeinde, am Montag war das Deutsche Landwirtschaftsmuseum in Blankenhain noch einmal ein Muss, bevor der letzte Abend eine für alle Beteiligten ereignis- und segensreiche Woche beschloss. Ein ganz herzliches Dankeschön gilt den unzähligen Helfern und Unterstützern, die durch Spenden oder viele praktische Hilfen diese Jugendbegegnung überhaupt erst ermöglichen.

Alle Fotos finden Sie in der Fotogalerie.

SommerbegegnungenVom 7. Juni bis zum 10. Juli absolvierte Regimantas Tubelis, Theologiestudent im 10. Semester am Priesterseminar Vilnius, ein Praktikum in unserer Gemeinde. In diesen vier Wochen lernte er die Arbeit und das Wirken vieler Gemeindegruppen und -kreise kennen und wirkte bei Erstkommunion, Fronleichnam, Sommerfest und den Begegnungstagen der litauischen Jugendlichen mit.

Erneuerung TreppeNur 14 Tage war die Treppe zum hinteren Eingang der Kapelle gesperrt. Die Rekonstruktion wurde erforderlich, da sich die alten Stufen durch Witterungseinflüsse zersetzten und nicht mehr nutzbar waren. Das alte Geländer konnte nach einer Aufbereitung wieder befestigt werden. Gleichzeitig zum Neueinbau der Stufen wurde der Sockelbereich der Werkstatttür mit Natursteinen verblendet.

Dekanatstag ZwickauNach vier Jahren Pause fand am Sonntag, dem 24.06.2007 wieder ein Dekanatstag in Zwickau statt. Mehr als 1000 Katholiken aus dem ganzen Dekanat machten sich auf und erlebten einen bunten und interessanten Tag. Mit einem Festgottesdienst unter der Leitung von Bischof Reinelt im Zwickauer Mariendom begann das Fest.

Anschließend "pilgerten" die Teilnehmer durch die Innenstadt Zwickaus in Richtung Gasometer zum neuen Gemeindezentrum "Manufaktur" der Nepomuk-Gemeinde. Nach dem Mittagessen unter freiem Himmel stellten sich auf der Bühne verschiedene Gemeinden mit musikalischen oder anderen Beiträgen vor. Für die Kinder und Jugendlichen gab es ebenfalls vielfältige Betätigungen. Bischof Reinelt stand für Interessierte zu einer Gesprächsrunde bereit.

Dekanatstag ZwickauUnser Chor präsentierte sich mit einem Gospelprogramm und machte gleich noch etwas Werbung für das Konzert von "CrimmitschauGospelt". Auch auf technischer Seite war Crimmitschau vertreten: der neue Bühnenhänger feierte seine Premiere.

Ebenfalls Premiere feierte die neue Dekanatsbroschüre, die mit ihrer Neuauflage das alte, mittlerweile 11 Jahre alte Heft ablöst. Auf dem Festgelände präsentierte sich jede Pfarrgemeinde mit einer kleinen Infotafel. Weiterhin waren viele Vereine und Kirchenkreise präsent. Den Abschluss dieser gelungenen Veranstaltung bildete eine Andacht am späten Nachmittag.

Fotos vom Dekanatstag finden Sie in der Fotogalerie.

Erstkommunion 1Am Sonntag, dem 18. Juni 2007 feierte unsere Gemeinde das Fest der Hl. Erstkommunion. Dabei nahmen die sechs Erstkommunionkinder Vanessa, Raphael, Jennifer, Martin, Frederik und Kira zum ersten Mal am Sakrament der Eucharistie teil. In den zurückliegenden Monaten hatten sich die Kinder mit Pfarrer Gehrke bei den monatlichen Erstkommunionsamstagen auf diesen großen Moment vorbereitet.

Erstkommunion 2

Sommerfest CrimmitschauAus 2 mach 1: da der Sommer in diesem Jahr nur so von Veranstaltungen trotz, fanden der Fronleichnamsgottesdienst und das Piusheim-Sommerfest am selben Tag statt. Um 14:00 Uhr begann der Festgottesdienst in der Johanniskirche. Die Gebetsstationen im Piusheim bildeten den Abschluss der Messe.

 

Sommerfest CrimmitschauDas Sommerfest startete für alle Gäste mit dem Kaffeetrinken. Und dann begann der sportliche Teil: der Pius X.-Kampf, angelehnt an den Patron des Piusheims. In den Sportarten Torwandschießen, Büchsenwerfen, Kerzenleuchterstemmen, Gummistiefelweitwerfen, Weihwasserlauf, Autorennen, Klingelbeutelzielwerfen, Erbsenweitspucken, Wettnageln und Sackhüpfen konnten sich Jung und Alt messen. Am Abend zeigte dann Pfarrer Gehrke sein Können und wusste zu den Gotteslobnummern die passenden Lieder.

Alle Fotos vom Sommerfest finden Sie in der Fotogalerie.

Nach den Gottesdiensten zu Christi Himmelfahrt entwendeten Unbekannte aus der Kapelle die Osterkerze, sämtliche Altarkerzen und einen Kerzenleuchter. Nach dieser Tat waren die Altarkerzen schnell ersetzt, doch als Osterkerze kam die des ketzten Jahres nochmals zu neuen Ehren. Am Pfingstmontag stiftete uns die Johannisgemeinde eine neue Osterkerze.Trotz dieses Vorfalls wird die Kapelle weiterhin als Ort der Ruhe geöffnet bleiben.

Damit der neue Zaun am Piusheim-Gelände errichtet werden kann, muss der alte erstmal weg: beim Arbeitseinsatz am 05.05.2007 passierte dies. 9 fleißige Helfer bauten den alten instabilen Zaun ab und führten Arbeiten an den Grünanlagen durch.

alte Hecke verschwindet Zaunabbau neuer Zaun

Zum Herunterladen:

Stand: 21.05.2020

banner 1 preis