Mein altes Handy für Familien in Not: Machen Sie mit: Senden Sie Ihr nicht mehr benötigtes Handy an missio!

Über 100 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Haben Sie auch ein altes Handy übrig? Mit diesem Gerät können Sie noch viel Gutes bewirken, denn es enthält wertvolle Rohstoffe.

Auf dem Katholikentag in Leipzig startete missio gemeinsam mit der Musikerin Patricia Kelly die Aktion „Handys recyceln – Gutes tun“. Die Aktion geht weiter – machen Sie 2017 zum Handysammeljahr und geben auch Sie ihr altes Handy an missio!

Haben auch Sie eine Goldmine in der Schublade liegen? Gemeint sind alte Handys: 41 Handys enthalten so viel Gold wie eine ganze Tonne Golderz, aber auch viele andere Mineralien und Rohstoffe.
Das wollen wir ändern: Mit der Sammelaktion „Handys recyceln – Gutes tun: Mein altes Handy für Familien in Not“.

So einfach geht’s!
Es dauert nur ein paar Minuten, mit Ihrem Handy Familien in Not zu helfen:
1. Datenträger entfernen
2. Handy in bereitstehenden Karton geben
3. Fertig. Den Rest übernimmt die Pfarrei

Damit schützen Sie die Umwelt und helfen gleichzeitig Familien in Not. Unser Partner „mobile box“ recycelt die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung auf. Aus den Erlösen spendet „mobile box“ 60 Cent pro Handy an die „Aktion Schutzengel. Für Familien in Not.“

Zum Herunterladen:

Stand: 20.07.2017

banner 1 preis